Nutzungsbedingungen

Asterix & Friends

Die gameXcite GmbH (nachfolgend mit „gameXcite“ bezeichnet), Bernstorffstraße 10, 22767 Hamburg, betreibt das Spiel „Asterix & Friends“. Diese Nutzungsbedingungen regeln die vertraglichen Beziehungen aller Versionen des Spiels (Mobile-, Facebook und Web-Version) zwischen dem Nutzer und der gameXcite. Solange in einer separaten Vereinbarung (z.B. den AGB von Drittanbietern, welche das Spiel vertreiben) oder den vorliegenden Nutzungsbedingungen nichts Abweichendes geregelt ist, gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen der gameXcite.

Die gameXcite kann nicht sicherstellen, dass die Leistungen jederzeit störungsfrei und in vollem Umfang erbracht werden können.

Nutzungsrechte
Sämtliche vom Nutzer dieses Services an die gameXcite per elektronischer Mail oder auf andere Weise übermittelten oder auf der Website geposteten Kommunikationsdaten oder Materialien, einschließlich sämtlicher Informationen, Fragen und Anregungen werden als nicht vertraulich und urheberrechtlich nicht geschützt angesehen und behandelt. Die gameXcite und/ oder Les Éditions Albert René, 26 Avenue Victor Hugo, 75116 Paris (Frankreich) (nachfolgend mit „LEAR“ bezeichnet) darf sämtliche von einem Nutzer übermittelten oder geposteten Unterlagen für jeden Zweck verwenden, einschließlich aber nicht beschränkt auf die Vervielfältigung, die Weitergabe, die Übermittlung, die Veröffentlichung, die Ausstrahlung und die Bereitstellung im Internet. Die gameXcite kann nach eigenem Ermessen jegliche Inhalte entfernen oder bearbeiten, die sie für gesetzwidrig oder für akzeptablen moralischen Normen zuwiderlaufend hält, oder die eine Verletzung dieser Nutzungsbedingungen darstellen. Der Nutzer ist zur Einhaltung nationaler und internationaler Urheberrechte, Schutzmarken, Patente und Namensrechte sowie sonstiger gewerblicher und persönlicher Rechte der gameXcite, von LEAR und von anderen Dritten verpflichtet. Bei einer Verletzung dieser Nutzungsbedingungen behält sich die gameXcite das Recht vor, den Zugang zu diesem Service zu sperren.

Darüber hinaus sind die gameXcite und/ oder LEAR berechtigt, sämtliche Ideen, Konzepte und Verfahren sowie sonstige Informationen, welche der Nutzer der gameXcite mitteilt oder im Rahmen des Spiel veröffentlicht, für jeglichen beliebigen Zweck zu verwenden, einschließlich aber nicht beschränkt auf die Entwicklung, Herstellung und Vermarktung von Produkten unter Zuhilfenahme dieser Informationen, ohne zuvor das Einverständnis des Nutzers einzuholen oder dem Nutzer eine Entschädigung zu zahlen.

Schließlich gestattet der Nutzer LEAR, den für die Nutzung des Browserspiels „Asterix & Friends“ verwendeten Benutzernamen für die Bezeichnung neuer Charaktere und Inhalte ohne Einschränkung, Einverständnis des Nutzers und Entschädigung für den Nutzer, in sämtlichen Produkten des Asterix-Franchise zu verwenden.

DarĂĽber hinaus akzeptiert der Nutzer die Anwendungsrichtlinien des Asterix-Franchise:

Allgemeine Verbote
• Die Marke Asterix und die zugehörigen Charaktere dürfen nicht mit folgenden Produkten in Zusammenhang gebracht werden: Tabak, Alkohol, Glücksspiel, Politik, Sex, Drogen, Arzneimittel oder Stimulanzien jeglicher Art.
• Wenn die Charaktere aus dem Kontext der Alben herausgenommen werden, so müssen doch ihre eigentlichen Wesenszüge erhalten bleiben. Das bedeutet, sie sprechen nicht über Geld, nennen keine Markennamen und weisen nicht auf Geräte oder Sachverhalte hin, die nicht in den zeitlichen Kontext der gallischen Epoche passen. Aus diesem Grund müssen sämtliche Anachronismen unterbleiben.
• Die Charaktere dürfen unter keinen Umständen mit Personen oder Charakteren in Zusammenhang gebracht werden, die nicht aus dem Umfeld der Abenteuer von Asterix dem Gallier stammen.
• Die Charaktere dürfen nicht unmittelbar mit den Produkten und/oder Services des Lizenznehmers in Verbindung gebracht werden. So darf Obelix beispielsweise keine Produkte in der Art und Weise tragen, in der er Hinkelsteine trägt.
• Falls die Charaktere in Ausnahmefällen zusammen mit aktuellen Produkten dargestellt werden sollen, dann müssen diese Produkte als Fotografie erscheinen und dürfen nicht gezeichnet werden.
• Die Charaktere „sprechen nicht“: Das bedeutet, sie dürfen nicht mit Sprechblasen dargestellt werden, es sei denn, dies erscheint auch so in dem Album, aus dem sie entnommen wurden. Dabei ist es verboten, den Text in der ursprünglichen Sprechblase zu verändern.
• Die Charaktere dürfen nicht zusammen mit anderen Charakteren abgebildet werden, denen sie in den Alben nicht begegnet sind (mit Ausnahme bestimmter Abbildungen, wie beispielsweise das von Studio erstellte Familienfoto).
• Falls sich der Text unmittelbar auf die Charaktere bezieht, muss unbedingt eine für Comics typische Schriftart verwendet werden. Je nach Text kann eine Sprechblase, ein gelber Blitz oder ein Kasten verwendet werden.
• Auf „-ix“ endende Wörter müssen den Eigennamen der Charaktere vorbehalten bleiben, die aus der aus den Asterix-Abenteuern zusammengestellten Liste hervorgehen. Eigene Kreationen sind nicht zulässig.

Hinweis: Der Betrieb von „Asterix & Friends“ wurde von der Sproing Publishing GmbH am 1.3.2020 auf die gameXcite GmbH ĂĽbertragen. Die Nutzungsbedingungen vom 29.04.2014 gelten ansonsten unverändert fort. 

Stand 01.03.2020